Lesekurs Teil 2

 

Mit diesem Silbenkreis sollten wir jede Übung beginnen. Hier prägen wir uns die Buchstaben ein in ihrer grafischen Form und in ihrem Laut. Und hier lernen wir auch spielend Silben und selbst Wörter zu bilden.

 

 

 

Lektion 13

 

Wir verschleifen die 5 Vokale mit dem B

Wir haben ja jetzt schon so gut vorgearbeitet, dass wir wissen, wie wir die Vokale mit dem B verschleifen. Nachdem wir uns das gründlich eingeprägt haben, gehen wir daran, Wörter zu finden:

BALL, BAUM, LE BEN, BIS, BALD, BODEN, BILD, BUS, LAUB, STAUB, BRAUSE, BREMEN, BO DEN TREP PE, .....

 

 

 

 

Lektion 14 

 

Wir verschleifen die 5 Vokale mit dem G

Das G ist sprachlich ein sperriger Laut. Dank unserer Vorarbeit schaffen wir es aber, ihn mit den Vokalen zu verschleifen. Wir üben die Silben bzw. Buchstabenverbindungen und legen, lesen und schreiben Wörter mit G.

GANS, GOOGLE, GE PARD, TRA GEN, FRA GEN, GELD, GOLD, HU GO, LO GO, BO GEN, RE GEN, WEG, WE GE, SA GEN, ...

 

 

 

 

Lektion 15

 

Wir verschleifen die 5 Vokale mit H

Das H ist einer der besonders schwierig zu verbindenden Buchstaben. Man hört es kaum.  Dennoch kriegen wir die Silben mit dem H gelesen und finden auch eine Reihe von Wörtern:

HO SE, HA SE, HUND, HAND, HAL LO, HOF, HUF. HEFT, SE HEN, REH, GE HEN, WE HEN, HE BEN, HAM BURG, HAN NO VER, ...

 

 

 

 

 

Lektion 16

 

Wir verschleifen die 5 Vokale mit dem W

Beim W habe ich mir überlegt, es noch zu den einfacher zu verschleifenden Buchstaben dazu zu nehmen. Ich habe es dann aber blau gelassen, weil einzelne Verbindungen dann doch nicht so einfach sind. Wir suchen und sprechen alle möglichen Silben und Buchstabenverbindungen und legen, lesen und schreiben dann Wörter: WAS SER, WO, WAS, WEG, WALD, WA RUM, WIE SO, WOLF, WILD, WA GEN, LÖ WE, WLA DI MIR, WOH NEN, ...

 
 

 

 

Lektion 17

 

Wir verschleifen die 5 Vokale mit dem V

Das V kommt mit zweierlei Laut daher. Einmal als VVV wie bei VVVOGEL und einmal eher als WWWW wie 'W-VASE'.

Das Wissen um die Unterschiede kann man nicht kaufen, man muss es einfach lernen. Wir bilden zunächst Silben und Buchstabenverbindungen und suchen dann Wörter mit V

VO GEL, VA SE, VE RE NA, VE RO NI KA, VUL KAN, LA VA, BRAV, BRA VO, LE VER KU SEN, VA TER, VE GE TA RI ER, VE GE TA TI ON, ...

 

 

 

 

Lektion 18

 

Wir verschleifen die 5 Vokale mit Z

Das Z zählt zu den leichteren  blauen Konsonanten. Wir bilden zuerst die 10 möglichen Buchstabenverbindungen bzw. Silben und suchen dann Wörter mit Z:  ZAHN, ZEB RA, ZOR RO, ZIE GE, ZUG, ZAG HAFT, ZEL LE, PLATZ, SATZ, TAT ZE, WITZ, FRITZ, KITZ, KIT ZELN, SIT ZEN, ZIEH HAR MO NI KA, .....

 

 

 

 

Lektion 19

 

Wir verschleifen die 5 Vokale mit dem X

Das X ist ein dankbarer Buchstabe mit etlichen kindgemäßen Wörtern. Wir bilden zunächst alle 10 möglichen Silben bzw. Buchstabenverbindungen und lesen dann Wörter: MAX, MAXI, MAXI MI LI AN, AXT, HEXE, REX, LAX, XY LO PHON,  XE NI A, XE NON, WAX, WA XEN (Ski), TA XI, ...

 

 

 

 

Lektion 20

 

Wir verschleifen die 5 Vokale mit dem Y

Das Y wird ja selbst hin und wieder wie ein Vokal gebraucht. Es ist eigentlich nicht wirklich heimisch in unserer Sprache. Wir nutzen es mal wie ein J und mal wie eine Mischung von I und Ü. Es gibt auch kaum deutsche Wörter mit Y. Im Englischen ist das anders.

Wir bilden Silben und Wörter: MA YA, YE TI, YO GA, YAK, YACHT, YU KON, PLA YA, .....

 

 

 

 

Lektion 21

 

Wir verschleifen die 5 Vokale mit dem C

Das C ist wie das Chamäleon. Leicht wandelbar. Vor den hellen Vokalen wird es als CEEE gelesen, vor den dunklen Vokalen A, O und U wird es wie ein K gelesen. Wir müssen die verschiedenen Sprechweisen lernen. Das dauert aber länger als der Kurs. Das kann bei einzelnen Kindern über 2 Schuljahre gehen. Wir fangen aber schon mal an:

Wir bilden Silben und Buchstabenverbindungen und lesen Wörter: LU CAS; CO CA, CO LA, CAB RI O, CAMP, CAM PING, CA RA CAS, CA RA VAN, CÄ SAR, CENT, CEN TER, ....

 

 

 

 

Lektion 22

 

Wir verbinden die 5 Vokale mit dem QU

So recht lässt sich das QU nicht mit den Vokalen  verschleifen. Deshalb suchen wir ein paar Wörter mit QU. Dann lernen wir verstehen, wie es genutzt wird: QUARK, QUALM, QUEL LE, QUAL LE, QUÄ LEN, QUER, QUIE KEN, QUA KEN, QUA DRAT, QUA-DER, QUAR TIER, ...

 

 

 

 

Was jetzt noch kommt:

 

Es fehlen noch die Videos mit den Umlauten Ä, Ö, Ü, mit ÄU und EU, AI und EI, CH, SCH und CK und auch ein paar Beispiele für das ß (EssZett)

Diese Videos folgen im Laufe des Augusts.

Wolfgang Heller, 4. August 2018

 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lehrer und Publikation