Wolfgang Heller
Bieler Weg 5

35789 Weilmünster im Taunus

wolfgangheller

@ kinderlernenlesen.de

 

Einfach vorbildlich 

Johann Bernhard Basedow

Gemeinfrei by Wikipedia
Gemeinfrei bei Wikipedia
Kinder lernen lesen ... In 5 Tagen, 5 Wochen, 5 Monaten. Ihr bestimmt das Tempo selbst. So lernt ihr: - Ladet das Übungsblatt der Lektion herunter. - Druckt das Übungsblatt so oft, wie benötigt, aus. - Schaut euch das Übungsblatt an. - In der Schule projiziert ihr es. - Übt damit, lest Silben und Wörter. - Schreibt Silben und Wörter auf dem Übungsblatt. - Schreibt Silben und Wörter in ein Heft Nr. 27. - Geht erst weiter, wenn ihr alles könnt. Der Lesekurs ist bis auf Feinheiten fertig. Ihr könnt schon damit lernen. Der Lesekurs und Material sind kostenlos.
Kinder lernen lesen ...In 5 Tagen, 5 Wochen, 5 Monaten.Ihr bestimmt das Tempo selbst. So lernt ihr:- Ladet das Übungsblatt der Lektion herunter.- Druckt das Übungsblatt so oft, wie benötigt, aus.- Schaut euch das Übungsblatt an. - In der Schule projiziert ihr es.- Übt damit, lest Silben und Wörter.- Schreibt Silben und Wörter auf dem Übungsblatt.- Schreibt Silben und Wörter in ein Heft Nr. 27.- Geht erst weiter, wenn ihr alles könnt. Der Lesekurs ist bis auf Feinheiten fertig.Ihr könnt schon damit lernen.Der Lesekurs und Material sind kostenlos.

Der Buchstaben- oder Silbenkreis

Der Buchstaben- oder Silbenkreis hat mich in seiner Wirksamkeit selbst überrascht. Blitzschnell und ohne großen Aufwand kann man hier mit den Kindern Buchstaben zu Silben verschleifen und differenzierend sogar mit den Fortgeschrittenen ganze Wörter lesen.

Und was mir besonders gut gefällt: Er bietet die Möglichkeit, dass alle KInder einer  Klassen mitlernen. Wenn man sagt:"Ihr dürft alle laut mitlesen." sind nach ganz kurzer Zeit auch die schüchternen Kinder angesprochen und lesen mit.  In 5 Minuten kann man mit dem Silbenkreis eine große Zahl von Silben bilden. Das ist Lernintensität pur!

 

Ein ganz mächtiges Instrument beim Lesenlernen ist der Buchstabenkreis.

 

Es spielt keine Rolle ob wir den Kreis mit den Buchstaben 'Buchstabekreis' oder 'Silbenkreis' nennen. Wichtig ist nur, dass man mit ihm ganz außerordentlich gut und intensiv die Silbenbildung trainieren kann.

 

Die Idee dazu hat sich fast zwangsläufig während  der Kurse entwickelt. Das Üben mit idem Buchstabenkreis ist so einfach, vielseitig und dazu so erfolgreich, dass ich ihn in variierten Formen zur Grundlage aller meiner Lese-Kurse und Lesehefte gemacht habe.

 

  • Mit dem Silbenkreis können wir zu Beginn jeder Lektion, ob zu Hause jeder in der Schule, die Buchstaben wiederholen. Wir wärmen uns auf.
  • Mit dem Silbenkreis lernen Kinder Silben zusammenzulesen.
  • Mit dem Silbenkreis können aufmerksame Kinder Wörter erlesen.
  • Wir können den Silbenkreis aus dem Lernheft nutzen.
  • Wir können den Silbenkreis auf die Tafel zeichnen und dort üben.
  • Wir können den Silbenkreis per Beamer oder Smartboard projizieren.
  • Wir können den Silbenkreis auf den Schulhof zeichnen und die Silbenverbindungen hüpfen. Wir können ganze Wörter hüpfen. 
  • Über die Bewegung und die Sinne prägt sich der Lese-Prozess besonders gut ein.

 

 

Das ist der im Lesekursheft abgebildete Silbenkreis. Mit ihm können wir die Buchstaben lernen, das Zuammenlesen von Buchstaben zu Silben und sogar Wörter kombinieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lehrer und Publikation