www.in-5-stunden-lesen-lernen.de

Wie kann das gehen ?

 

So manche, die die Überschrift zu dieser Seite lesen, werden denken: "Jetzt ist er ganz verrückt geworden."

 

Das bin ich aber nicht. Allenfalls ein wenig verrückt vor Freude und auch vor Dankbarkeit. Denn französische Lern- und Neuro-Wissenschaftler haben mit den modernsten Untersuchungsmethoden das bestätigt, was ich schon in den Jahren 2006 - 2010 in meinen lese-Kursen für Vorschulkinder festestellen konnte:  3-4 von 10 Kindern lernen in 10 Stunden lesen.

 

Im Film "Die Schule von Morgen, Teil 2" stellen die Lernforscher fest, dass gut vorbereitete Kinder in 5 Lehrerstunden* lesen lernen. Es wird aber auch festgestellt, dass weniger gut vorbereitete Kinder bis zu 7 mal mehr Zeit brauchen.

 

Das könnt ihr euch bei Arte im Programm vom 22. September 2018 oder in der Arte Mediathek unter den Titeln 'Die Schule von Morgen 1' und die "Schule von Morgen 2" anschauen.

 

5 Stunden - 22 Lektionen

 

Natürlich propagieren die Lernforscher nicht, das Lesenlernen in einem Block von 5 Stunden zu unterrichten. Ihre Untersuchungen bestätigen auch die pädagogische Erfahrung, Lerninhalte häppchenweise anzubieten. Die Untersuchungen bestätigen auch, dass Schlaf zwischen den Lektionen ganz wichtig ist, um Gelerntes zu festigen, zu 'konsolidieren'.

 

Aus 5 Stunden machen wir 22 Lektionen von +/- 15 Minuten

 

Aus allem ergibt sich, dass wir unsere 5 Lehrerstunden in 22 Lektionen zu je 12-15 Minuten einteilen. Das ist recht genau die Zeitspanne, die Kinder in der ersten Klasse aufmerksam und lernbereit sind. Längere Lerneinheiten bringen kaum mehr Erfolg.

 

Ich habe dazu die Einladungskarte mit ihren 5 1/2 Ziffernblättern für die 22 Lektionen entwickelt. Jede Viertelstunde entspricht einer Lektion. Vorbereitete Kinder schaffen die Lektion in den angesagten 15 Minuten. Kinder, die nicht so weit sind, erhalten die zwei- oder dreifache Zeit.

 

Für größere Klassen kann es sinnvoll sein, eine Lektion mit doppelter oder dreifacher Zeit einzuplanen. Das ist den Kursleitern/Lehrern freigestellt.

 

 

 

In 22 Lektionen lesen lernen

 

Die Einteilung der Lektionen folgt der Anzahl der Buchstaben.

Die Reihenfolge der Buchstaben ergibt sich aus ihrer'Verbindungs-Freundlichkeit'. Leicht zu verschleifende Buchstaben sind zuerst dran, schwieriger zu verschleifende Buchstaben folgen später.

 

Ziel ist, die 22 Lektionen von Mitte Oktober bis Weihnachten zu lernen. Dazu stehen uns 10 Wochen mit summa 50 Unterrichtstagen zur Verfügung. Das heißt wir setzen je Woche und Vorankommen 2-3 Lektionen an.

 

Die Lektionen:

 

  1. Die 5 Vokale
  2. Die 5 Vokale und das M
  3. Die 5 Vokale und das P
  4. Die 5 Vokale und das M
  5. die 5 Vokale und das N
  6. Die 5 Vokale und das S
  7. Die 5 Vokale und das K
  8. Die 5 Vokale und das R
  9. Die 5 Vokale und das F
  10. Die 5 Vokale und das J
  11. Die 5 Vokale und das D
  12. Die 5 Vokale und das T
  13. Die 5 Vokale und das B
  14. Die 5 Vokale und das G
  15. Die 5 Vokale und das H
  16. Die 5 Vokale und das W
  17. Die 5 Vokale und das V
  18. Die 5 Vokale und das Z
  19. Die 5 Vokale und das X
  20. Die 5 Vokale und das Y
  21. Die 5 Vokale und das C
  22. Die 5 Vokale und das QU

 

Details folgen in der 2. Oktoberwoche.

 

 

Mit der 22. Lektion beenden wir unseren Grundkurs.

 

Die 3 Umlaute Ä, Ö und Ü, das ß und Buchstabenkombinationen lernen die Kinder im anschließenden Deutschunterricht kennen und nwenden. 

 

Im Deutschunterricht lernen sie auch, wann Groß- und wann Kleinbuchstaben genutzt werden und natürlich lernen sie auch, beide zu schreiben.

 

Das Alphabet der Tiere hat seine Schuldigkeit getan

 

Mit dem Ende des Kurses haben die Buchstabenkarten mit dem Alphabet der Tiere ihre Schuldigkeit getan. Wir können sie zur Erinnerung in die Schublade legen.

 

Fortan lernen wir mit den kleinen und großen Drcukbuchstaben und bald auch mit der Schreibschrift.

 

Wolfgang Heller, 3. Oktober 2018

Wolfgang Heller
Bieler Weg 5

35789 Weilmünster im Taunus

wolfgangheller

@ lesegrundschule.de

oder wolfgangheller

kinderlernenlesen.de

 

Gemeinfrei by Wikipedia

 

Wenn das in Deutschland Schule macht ...

Vor gut 250 Jahren war in Deutschland ein Mann unterwegs (eigentlich gab es da Deutschland noch nicht und öffentliche Schulen  schon gar nicht), der als Privatlehrer die Kinder wohlhabender Familien unterrichtete. Stellte er fest, dass die zu unterrichtenden Kinder noch nicht lesen konnten, schnitt er sich Kartonkarten zurecht, schrieb die Buchstaben drauf und unterrichtete mit ihnen die Kinder im Lesen. Gemeinhin lernten die so unterrichteten Kinder in zwei bis 3 Wochen lesen.

Was, wenn das in Deutschland Schule macht ?

Mit dem Kurs wollen wir so gut und möglichst auch so schnell lesen lernen wie die Kinder zu Basedows Zeiten.

Gemeinfrei bei Wikipedia

 

ABC der Tiere? Warum?

 

E wie Elefant

 

  • Kinder finden über die Tiere den Zugang zu den Buchstaben.
  • Das Tier nennt den lesegerechten Laut der Buchstaben.
  • Es zeigt an, wie rum ein Buchstaben richtig steht. Steht das Tier richtig, steht auch der Buchstabe richtig.
  • Es hilft, gleichzeitig die großen und die kleinen Buchstaben zu lernen.

 

Warum nicht schöner ?
Im Zentrum steht die grafische Form der Buchstaben. Nicht eine tolle grafische Gestaltung. Die irritiert nur Das ist schlecht fürs Lernen.

 

Die beiden Lese-Booklets:

Frisch gedruckt

ab 16. Juni 2018

 

Das ABC der Tiere

 

LeseBooklet 'ABC der Tiere'

 

Spielend lesen lernen

 

LeseBooklet 'Spielend lesen lernen'
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lehrer und Publikation