Gut vorbereitete Kinder  ...

 

Ihr kennt das alle. Wenn ein Bauer im Herbst eine gute Ernte einfahren will, muss er seine Felder im Frühjahr sorgfältig bestellen.

 

Ähnlich ist es mit Kindern und dem Lernen. Kinder, die während ihrer ersten 6 Lebenjahre gelernt haben, aufmerksam zu sein, hinzuschauen, zuzuhören und Gedanken und Anweisungen zu folgen, starten gemeinhin erfolgreich in der Schule.

 

Kinder, die diese Soft-Skills, diese weichen Kompetenzen noch nicht gelernt haben, müssen dies so gut es geht in der Schule nachholen.

 

Kinder, die gut vorbereitet sind, also lernreif und lesereif sind, können in plus/minus fünf Lehrerstunden lesen lernen.

 

Das hat sich auch in meinen Lesekursen für Vorschulkinder zwischen 2006 und 2010 gezeigt. Gut eingestellte Kinder verstanden das Leseprinzip nach wenigen Stunden und konnten nach den 10 Kursstunden beliebige Wörter erlesen.

 

Eine Bestätigung per ARTE-TV:

 

Ende September 2018 liefen bei ARTE-TV die beiden Filme "Die Schule von Morgen" Teil 1 und 2. Im 2. Teil des Films stellte einer der Lernforscher fest: " Kinder, die gut vorbereitet sind, lernen in etwa 5 Lehrerstunden lesen. Kinder, die weniger gut vorbereitet sind, brauchen bis zu 7 mal länger."

 

Eine Lehrerstunde ist die Zeit, die ein Lehrer für ein Kind oder eine Gruppe verfügbar ist. Eine Lehrerstunde entspricht nicht der Schulstunde. Wir können eine Lehrerstunde eher mit einer Handwerkerstunde vergleichen.

 

Gut vorbereitet .....

 

... auf das Lernen von Buchstaben, Silben und Lesen von Wörtern sind Kinder, die immer wieder mal Kontakt zu Buchstaben hatten, die schon mal den einen und anderen Buchstaben 'geschrieben' haben ' und auch ihren Namen schon erkennbar schreiben können.

 

Sie haben auch schon einmal einen Reim mit dem ABC gelernt oder ein Lied, in dem das ABC vorkommt, gesungen. Kurz: Das ABC ist ihnen nicht fremd.

 

Perfekt vorbereitet ......

 

.... sind Kinder, die das Alphabet mit der Lese-Safari gelernt haben. Nachdem ich das ALPHABET DER TIERE entwickelt hatte, kam mir die Idee, die Buchstaben zu einem Spiel zusammenzustellen. So ist die Lese-Safari entstanden.

 

Dieses Spielfeld gab ich Vorschulkindern, die zu meinen Lesekursen angemeldet waren, am Wochenende vorher mit nach Hause. In einem Begleitschreiben, in dem die Modalitäten des Kurses notiert waren, bat ich die Eltern, das Spiel einige Male übers Wochenende mit ihren Kindern zu spielen. 

 

Der Erfolg war frappierend. Montags traten die 10 Kinder zum Lesekurs an und konnten fast alle Buchstaben und wussten auch schon bei den meisten Buchstaben, wie sie lesegerecht, also lautgerecht, gesprochen werden.

 

So vorbereitet konnten wir gleich in die Bildung von Silben und Wörtern einsteigen.

 

Die Lese-Safari ...

 

... wird gespielt wie 'Mensch ärgere dich nicht'. Je nach Würfelzahl rücken wir weiter. Immer wenn wir auf einen Buchstaben treffen nennen wir seinen ausführlichen Namen: Z.B. MMM wie Maus, KKK wie Katze,  WWW wie Wasser usw.. Niemals EMMM wie Maus, ...

 

 

Spielend lesen lernen mit der Lese-Safarii

 

Um die Rückseite des Spielfelds nicht ungenutzt zu lassen, habe ich dort ein wenig abgewandelt das Spielfeld 'Lese-Zoo' eingerichtet. Beide Spielfelder finden sich auf der Faltkarte. Aufgefaltet hat sie das Format eines großen Zeichenblocks A3. 

 

Spielend lesen lernen mit dem Spiel Lese-Zoo

 

Der Startschuss für das Alphabet der Tiere fiel im Herbst 2008, als ich mangels Material für einen Outdoor-Lesekurs im Waldkindergarten eine Postkarte mit dem "Alphabet der Tiere" entwickelte.

 

Das ABC der Tiere

 

Mitte Oktober habe ich noch 3 Videos aufgezeichnet, die das Lernen von Buchstaben, Lauten und Silben mit dem Alphabet der Tiere, mit der Lesesafari und mit dem Silbenkreis zum Thema haben.

 

3 Videos zum Alphabet der Tiere ...

 

Buchstaben lernen und Silben bilden mit dem Silbenkreis:

 

 

Buchstaben und Laute lernen mit der Lese-Safari:

 

 

Buchstaben, Laute und das Lesen lernen mit dem ABC der Tiere:

 

Wolfgang Heller
Bieler Weg 5

35789 Weilmünster im Taunus

wolfgangheller

@ lesegrundschule.de

oder wolfgangheller

kinderlernenlesen.de

 

Gemeinfrei by Wikipedia

 

Wenn das in Deutschland Schule macht ...

Vor gut 250 Jahren war in Deutschland ein Mann unterwegs (eigentlich gab es da Deutschland noch nicht und öffentliche Schulen  schon gar nicht), der als Privatlehrer die Kinder wohlhabender Familien unterrichtete. Stellte er fest, dass die zu unterrichtenden Kinder noch nicht lesen konnten, schnitt er sich Kartonkarten zurecht, schrieb die Buchstaben drauf und unterrichtete mit ihnen die Kinder im Lesen. Gemeinhin lernten die so unterrichteten Kinder in zwei bis 3 Wochen lesen.

Was, wenn das in Deutschland Schule macht ?

Mit dem Kurs wollen wir so gut und möglichst auch so schnell lesen lernen wie die Kinder zu Basedows Zeiten.

Gemeinfrei bei Wikipedia

 

ABC der Tiere? Warum?

 

E wie Elefant

 

  • Kinder finden über die Tiere den Zugang zu den Buchstaben.
  • Das Tier nennt den lesegerechten Laut der Buchstaben.
  • Es zeigt an, wie rum ein Buchstaben richtig steht. Steht das Tier richtig, steht auch der Buchstabe richtig.
  • Es hilft, gleichzeitig die großen und die kleinen Buchstaben zu lernen.

 

Warum nicht schöner ?
Im Zentrum steht die grafische Form der Buchstaben. Nicht eine tolle grafische Gestaltung. Die irritiert nur Das ist schlecht fürs Lernen.

 

Die beiden Lese-Booklets:

Frisch gedruckt

ab 16. Juni 2018

 

Das ABC der Tiere

 

LeseBooklet 'ABC der Tiere'

 

Spielend lesen lernen

 

LeseBooklet 'Spielend lesen lernen'
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lehrer und Publikation