Wolfgang Heller
Bieler Weg 5

35789 Weilmünster im Taunus

wolfgangheller

@ lesegrundschule.de

oder wolfgangheller

kinderlernenlesen.de

 

Vorbildlich ....

Johann Bernhard Basedow

Gemeinfrei by Wikipedia

 

Wenn das in Deutschland Schule macht ...

Vor gut 250 Jahren war in Deutschland ein Mann unterwegs (eigentlich gab es da Deutschland noch nicht und öffentliche Schulen  schon gar nicht), der als Privatlehrer die Kinder wohlhabender Familien unterrichtete. Stellte er fest, dass die zu unterrichtenden Kinder noch nicht lesen konnten, schnitt er sich Kartonkarten zurecht, schrieb die Buchstaben drauf und unterrichtete mit ihnen die Kinder im Lesen.

Gemeinhin lernten die so unterrichteten Kinder iin zwei bis 3 Wochen llesen.

Was, wenn das in Deutschland Schule macht ?

Basedow ist ein gutes Vorbild. Auch wir wollen so gut und möglichst auch so schnell lesen llernen wie die Kinder zu Basedows Zeiten,damit wir bald ganz viel lesen und verstehen können.

 

Unser Ziel ist nicht das Lesenlernen, unser Ziel ist das Lesenkönnen !!!

Gemeinfrei bei Wikipedia

 

ABC der Tiere? Warum?

 

E wie Elefant

 

  • Kinder finden über die Tiere den Zugang zu den Buchstaben.
  • Das Tier nennt den lesegerechten Laut der Buchstaben.
  • Es zeigt an, wie rum ein Buchstaben richtig steht. Steht das Tier richtig, steht auch der Buchstabe richtig.
  • Es hilft, gleichzeitig die großen und die kleinen Buchstaben zu lernen.

 

Warum verwenden wir keine schöneren Grafiken ?
Im Zentrum steht die grafische Form der Buchstaben, nicht die tolle grafische Gestaltung. Die irritiert nur. Das ist schlecht fürs Lernen.

 

Kinder vorbereiten, Kinder alphabetisieren ...

Wir spielen die Lese-Safari  ...

Wi spielen die 'Lese-Safari' und lernen mit ihr die grafische Form der Buchstaben und ihre lautgerechte / lesegerechte Ausprache.

 

Als ich die Lese-Safari auf der Grundlage des Alphabets der Tiere entwickelt hatte, gab ich den Kindern meiner Vorschul-Lesekurse das Spielfeld am Wochenende vor dem Kurs mit nach Hause. In einem Begleitschreiben bat ich die Eltern, das Spiel übers Wopchenende ein paar Mal mit den Kindern zu spielen und dabei auch auf die aufgdruckten Spielregeln zu achten.

Als die Kinder dann Montags zum Ferienkurs antraten, staunte ich nicht schlecht. Fast alle Kinder hatten übers Wochenende fast alle Buchstaben und selbst deren lauigerechte Aussprache gelernt

 

  1. Ihr könnt euch das Spielfeld ausdrucken und zum Spielen auf einen Karto kleben.
  2. Ihr könnt euch das Spielfeld auf einem Plakatkarton selbst herstellen.
  3. Ihr könt euch aber auch euin fertiges Spielfeld im Lesebrief bestellen.

 

Mit der Lese-Safari stimmt ihr eure Kinder auf die Welt der Buchstaben ein.

 

  • Die Lese-Safari wird gespielt wie 'Mensch ärgere dich nicht'.
  • Je nach Würfelzahl rücken wir weiter.
  • Immer wenn wir auf einen Buchstaben treffen nennen wir seinen ausführlichen Namen: Z.B. MMM wie Maus, KKK wie Katze,  WWW wie Wasser usw..
  • Niemals EMMM wie Maus, EFF wie FUCHS, ....     !!!!!!!!!!

 

 

Wann können wir sagen, dass Kinder lesen können ?

 

Die Frage beantwortet sich sehr leicht und verständlich mit einer anderen Frage: Wann können Kinder laufen ? Kinder können laufen, wenn sie sich selbst aufrichten können, wenn sie stehen bleiben können und eine Handvoll Schritte alleine unternehmen können. In diesem Augenblick haben sie die Grundkompetenz des Laufens erworben. Ähnliches gilt fürs Schwimmen, Radfahren, ....

 

Übertragen wir das auf das Lesen, so gilt folgende Definition:

 

  • Kinder können lesen, wenn sie alle Buchstaben und ihre Laute kennen (Grapheme und Morpheme) und wenn sie dann in der Lage sind, mit diesen Mitteln beliebige, ihnen auch unbekannte und für sie neue Wörter erschließen bzw. erlesen.
  • Wenn sie in der Lage sind, beliebige Wörter zu lesen, haben sie die Kompetenzen erworben, um sich im nächsten Schritt selbständig Sätze, Geschichten und Bücher zu erschließen.
  • Perfektion im Lesen ist ein lebenslanger Prozess, der viel Übung und Routine benötigt. 

 

 

Wir wollen in 24 Lektionen lesen lernen

 

Die Einteilung der Lektionen folgt der Anzahl der Buchstaben.

Die Reihenfolge der Buchstaben ergibt sich aus ihrer  'Verbindungs-Freundlichkeit'.

Leicht zu verschleifende Buchstaben sind zuerst dran, schwieriger zu verschleifende Buchstaben folgen später.

 

Wenn wir noch in der Woche der Einchulung die 5 Vokale gründlich lernen, schaffen wir es, die weiteren 23 Lektionen in ca 12 Wochen zu erarbeiten. Das ist etwa die Zeit bis Anfang Dezember. Es ist ein gutes Ziel, möglichst viele Kinder so weit voranzubringen, dass sie zu Weihnachten ihr erstes Büchlein lesen können.

 

  • Wir werden feststellen, dass etliche Kinder so heiß aufs Lesenkönnen sind, dass sie schon zu den Herbstferien lesen können.
  • Wir setzen diese Kinder zu unserem und der anderen Kinder Vorteil als Lese-Assistenten für die Differenzierung ein.
  • Wir lassen die einen lesen, während wir mit den anderen üben.So geht die Lesefreude nicht verschüttet.

 

 

Die Lektionen:

 

  1. Die 5 Vokale
  2. Die 5 Vokale und das M
  3. Die 5 Vokale und das P
  4. Die 5 Vokale und das M
  5. die 5 Vokale und das N
  6. Die 5 Vokale und das S
  7. Die 5 Vokale und das K
  8. Die 5 Vokale und das R
  9. Die 5 Vokale und das F
  10. Die 5 Vokale und das J
  11. Die 5 Vokale und das D
  12. Die 5 Vokale und das T
  13. Die 5 Vokale und das B
  14. Die 5 Vokale und das G
  15. Die 5 Vokale und das H
  16. Die 5 Vokale und das W
  17. Die 5 Vokale und das V
  18. Die 5 Vokale und das Z
  19. Die 5 Vokale und das X
  20. Die 5 Vokale und das Y
  21. Die 5 Vokale und das C
  22. Die 5 Vokale und das QU
  23.  Die 5 Vokale und das Ä, Ö, Ü, Ei, AI, EU
  24. Die 5 Vokale und ch, sch, ck und ß

 

Wie geht es nach den 24 Lektionen weiter ?

 

Nach der 24. Lektion beenden wir unseren Grundkurs.
Von da an wird täglich eine Viertelstunde gelesen.

 

  • Die 3 Umlaute Ä, Ö und Ü, das ß und Buchstabenkombinationen werden nur angerissen.
    Sie werden später im Schreibunterricht detailliert vorgestellt. 
  • Im Deutschunterricht lernen sie auch, wann Groß- und wann Kleinbuchstaben genutzt werden und natürlich lernen sie auch, beide zu schreiben.

 

Nach der 24. Lektion brauchen wir das ABC der Tiere nicht mehr ...

 

  • Mit dem Ende des Kurses haben die Buchstabenkarten mit dem Alphabet der Tiere ihre Schuldigkeit getan. Wir können sie zur Erinnerung in die Schublade legen.
  • Nach der 24. Lektion drehen wir die Buchstaben um und lernen weiter mit den reinen Druckbuchstaben. 

 

 

Vor einiger Zeit habe ich noch 3 Videos aufgezeichnet, die das Lernen von Buchstaben, Lauten und Silben mit dem Alphabet der Tiere, mit der Lesesafari und mit dem Silbenkreis zum Thema haben.

 

3 Videos zur ersten Alphabetisierung

 

Buchstaben lernen und Silben bilden mit dem Silbenkreis:

 

 

Buchstaben und Laute lernen mit der Lese-Safari:

 

 

Buchstaben, Laute und das Lesen lernen mit dem ABC der Tiere:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lehrer und Publikation