Impressum

Wolfgang Heller

Lehrer, LeseCoach
Bieler Weg 5
35789 Weilmünster/Ts.
wolfgangheller @ kinderlernenlesen.de

Hier geht's zu ....

www.diktate.com
www.mathekids.eu

 Kurswoche 30.10.-03.11.2017

Diese Woche wird eine kurze Woche. Das macht aber nichts. Wir kennen ja jetzt die roten Vokale und die orangefarbenen leicht zu verbindenden Konsonantn. Mit den spielen wir heute. Mit denen legen und lsen wir spielend Wörter.

Heute brauchen wir keine Videos. Wir wissen ja, wie wir Buchstaben und Silben lefgen und lesen. Wir beginnen die Übungen der Woche wie immer mit einem kurzen WarmUp am Silbenkreis. 

Jetzt legen wir mit den bekannten Buchstaben  Silben und Wörter. Es ist schon erstaunlich, welch schwierige Wörter mit den ersten 16 Buchstaben gelegt und gelesen werden können. Wenn ihr die Beispielwörter gelegt und gelesen habt, könnt ihr selbst mit euren Eltern weitere Wörter scrabbeln. Kinder, die die letzten beiden Wörter Russland und Paprika alleine rauskriegen, können eigentlich schon lesen. Da fehlen nur noch die paar blauen Konsonanten.

 

Und jetzt zu den Übungen dieser Woche:

Legt euch die bisher ausgeschnittenen Buchstaben auf den Tisch und bildet Wörter wie LE NA, LI NA, LO RA, RA SEN, NA SE, KIS TE, LA RA, JU LI A, JU LI US, JU LI KA, A NI KA, TAS SE, PO LO, FENS TER, HAUS, MAUS, LAUS, RAT TE, MAT TE, SATT, ES SEN, FRES SEN, FE DER, JA VA, JA PAN, A RA BI EN, AF RI KA, A ME RI KA, KA NA DA, IN DI EN, MA DA GAS KAR, HE LI KOP TER, MOS KAU, RUSS LAND, PAP RI KA, BIR NE, AP FEL; TRAU BE, BA NA NE und weitere Wörter eurer Wahl.

 

  • Wichtig ist, auf keinen Fall die Wortbilder bestimmter Wörter zu trainieren und auswendig zu lernen!
  • Wichtig ist, das Verfahren, also das Leseprinzip an immer neuen und immer schwierigeren Wörtern zu trainieren.
  • Dann lest ihr bald alles.
  • Auch Wörter wie
    DO NAU DAMPF SCHIFF FAHRTS KA PI TÄN oder
    RECHT SCHREIB Ü BUN GEN, ...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lehrer und Publikation